Wissen

Tipps und Tricks: LKW Bilder für den Verkauf anfertigen

lkw bilder machen

Gute LKW Bilder sind beim verkaufen oft extrem wichtig. Insbesondere wenn Sie mit Ihrem Fahrzeug zwischen den ganzen Angeboten auf den Plattformen auffallen wollen und um Interesse zu generieren.

Viele LKW Bilder helfen

Selbst wenn Sie nur einzelne Käufer ansprechen sind gute und detailreiche Bilder in der Regel sehr hilfreich. Der Kaufinteressent sollte sich zusammen mit den Eckdaten bereits einen umfassenden Eindruck des Fahrzeugs verschaffen können.

– Getreu dem Motto: „Viel hilft viel…“

Was dabei wichtig ist: Sie sollten nicht unbedingt das gleiche Motiv mehrfach fotografieren. Dreimal den Truck von vorne ablichten, hilft dem Kaufinteressenten wenig. Machen Sie Bilder von Details und überlegen Sie sich Fragen, die den Käufer interessieren könnten. Wie zum Beispiel:

  • Wie sehen die Reifen aus?
  • Mache ich ein Foto von den Bremsscheiben?
  • Lohnt es sich den Aufbau oder die Plane einzelnd abzulichten? Gibt es hier etwas zu berücksichtigen?
  • Wie sieht das Fahrerhaus aus?
  • Fehler, Defekte oder Mängel? Bilder zeigen oft mehr als tausend Worte!
  • Gibt es etwas, dass interessierte und potentielle Käufer wissen wollen?
  • Schicke Ausstattung, die eines jeden Herzen höher schlagen lassen?

Also Kamera in die Hand und entsprechende Fotos machen. 🙂 Wer sich ein wenig Anregungen holen möchte, kann einfach mal bei den großen Herstellern schauen, wie diese mit den Profi-Fotografen die Trucks aufnehmen. Hier gibt es zum Beispiel von Daimler Trucks viele Fotos.

Dabei gilt oft…

„Je mehr Bilder… Desto besser…!

Wenn Sie Fotos selber machen wollen und mehr über das Fotofrafieren von LKW’s erfahren wollen, sei Ihnen der Artikel „LKW-Shooting mit entfesselten Blitzen und Fahrbildern“ von dem Fotografen Stefan Simonsen (hier der Link) ans Herz gelegt. In dem Artikel berichtet der Fotograf von einem LKW Fotoshooting, von seinen Erfahrungen und worauf er so geachtet hat.

Auch wenn Ihnen ein Fotograf für den üblichen LKW Verkauf zu teuer erscheint, lohnt sich das lesen des Artikels. Er gibt in dem Artikel eine Menge tolle Tipps, wie man einen LKW richtig in Szene setzt. Hilfreich ist ebenfalls das PDF „Grundlagen der Fotografie“. In diesem werden Ihnen Technikthemen wie Belichtung, ISO / Empfindlichkeit, Blende, Bildaufbau und Fokus erläutert mit Tipps und Tricks wodrauf zu achten ist.

In Summe können Sie bereits aus diesen beiden Quellen viel mitnehmen, damit Ihre Bilder die Aufmerksamkeit auf Ihr tolles Fahrzeug ziehen. Ich denke auch ohne tieferes Detailwissen und Blitzer für 600 EUR bekommen Sie mit ein bisschen Einsatz, Probieren und Überlegungen sehr tolle Fotos von dem Foto-Objekt hin, um bessere Fotos als die Konkurrenz zu haben.

Denn das sollte ja das erklärte Ziel sein, besser als die Konkurrenz und die anderen Fotos zu sein. Denn damit erreichen wir ja das, was wir mit unserem LKW-Foto erreichen wollen – die Aufmerksamkeit und mehr Interesse der Käufer und daraus folgend einen besseren Preis…

Manchmal darf es bei einem LKW Verkauf aber auch „mehr sein“. Sind Sie beispielsweise eine Spedition und verkaufen eine ganze Reihe von LKW’s, könnte die Beauftragung eines LKW Fotografen durchaus eine Überlegung sein.

0 Kommentare zu “Tipps und Tricks: LKW Bilder für den Verkauf anfertigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*